Schwerpunkte

ABUS

Weiterbildung zum Thema »Smart Building und Gebäudesicherheit«

30. Juli 2019, 12:45 Uhr   |  Simone Kapp

Weiterbildung zum Thema »Smart Building und Gebäudesicherheit«
© ABUS

Das Weiterbildungsseminar »Smart Building und Gebäudesicherheit« zeigt einen Überblick über die Themenvielfalt in diesem Bereich und bietet Orientierung zur weiteren Vertiefung.

Die Abus-Akademie erweitert ihr Schulungsprogramm um ein Weiterbildungsseminar im Bereich »Smart Building und Gebäudesicherheit«.

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über das komplexe Thema und lernen die Grundlagen für Planung, Installation und Wartung kennen. Hilfreiche Materialien ermöglichen eine direkte Übertragung der Theorie auf die individuelle Berufspraxis.

Bei der Weiterbildung handelt es sich um ein Tagesseminar, das sich besonders an technische und vertriebliche Mitarbeiter von Fachhandelspartnern, Fachplanern/Systemintegratoren, Handwerks-/Fachbetrieben sowie Firmen aus dem Bereich der IT richtet. Referent Prof. Dr. Michael Krödel, Experte für Gebäudeautomation und -technik an der Hochschule Rosenheim, vermittelt zentrale Inhalte, darunter Markttrends, energierechtliche Anforderungen aufgrund der Energie-Einspar-Verordnung und das Thema »Building IoT«. Außerdem erhalten die Teilnehmer Einblick in die Systeme der Gebäudeautomation und erfahren, welche Technologien sich für welche Anforderungen eignen.

Die Abus-Akademie lädt erstmals am 30. September 2019 nach Affing ein. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 319 Euro, inklusive Unterlagen, Zertifikat und Verpflegung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Prüfaufgaben organisieren und dokumentieren
Potentiale für den spanischen Energiespeichermarkt
Schulungsreferenten als E-Tutoren zertifiziert