Schnell, einfach, preisgünstig

Türkommunikation für Einsteiger 

12. Dezember 2017, 9:20 Uhr | Cornelia Meier nach Unterlagen von Siedle
Siedle Basic: Schnell montiert
Siedle Basic ist schnell montiert und in Betrieb genommen.
© S. Siedle & Söhne

»Siedle Basic« ist im Einstiegssegment für Innenstationen angesiedelt und ebenso leicht zu bedienen wie zu verarbeiten. Jetzt bietet Siedle die Designlinie auch in praktischen Sets mit Türstation an, die sich flexibel erweitern lassen. 

Bei der Entwicklung von Basic stand Effizienz im Fokus: Der Handwerker sollte möglichst wenig Arbeit damit haben. Im Ergebnis lassen sich die Audio- und Video-Innenstationen in zwei Schritten Aufputz oder auf die Dose anbringen. Die Grundplatte ist dank mehrerer Befestigungsmöglichkeiten schnell montiert, die Kabelführung für eine einfache Handhabung ausgelegt. Beide Innenstationen überdecken sämtliche Unterputz-Dosen bis 70 mm Durchmesser ohne zusätzlichen Rahmen. Die Endmontage erfolgt werkzeuglos. Die Jalousie wird einfach aufgerastet, den elektrischen Kontakt stellt Basic automatisch her. 

Handfeste Vorteile für den Handwerker 
 

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass
Elektromeister Arnold Fehrmann aus Kiel
Elektromeister Arnold Fehrmann aus Kiel hat mit der Audio-Innenstation eine große Renovierungsausschreibung gewonnen.
© S. Siedle & Söhne

Von den Vorteilen von Siedle Basic sind unabhängige Fachleute überzeugt. So urteilt Elektrotechniker Martin Müller aus Gutach im Schwarzwald nach der Montage und Inbetriebnahme: »Basic ist wirklich im Handumdrehen an der Wand. Die Kabelführung ist optimal und die Anbringung dank der vier Montagepunkte sehr komfortabel.« Bei der Installation ist Müller aufgefallen, dass Basic die Unterputzdose deutlich überdeckt. »Bei einer normalen Dose ist noch ein bisschen Spielraum links und rechts. Das ist immer dann gut, wenn die Dose nicht ganz sauber verbaut wurde.« 

»Im Bestandsbau ist die Montage nicht einheitlich. Deshalb ist es sehr gut, dass Basic sowohl an der Wand als auch auf der Unterputz-Dose montiert werden kann«, pflichtet Elektromeister Arnold Fehrmann aus Kiel seinem Kollegen bei. Der einfache Einbau sei ein handfester Vorteil, besonders bei Renovierungen. Fehrmann konnte mit Siedle Basic eine Renovierungsausschreibung mit 57 Wohneinheiten für sich entscheiden – obwohl bereits ein anderes Fabrikat im Gespräch war. Er ging mit der Audio-Innenstation ins Rennen und weiß, warum er mit dem Fabrikat am Ende die Nase vorne hatte. »Bei der Bemusterung kam das klare Design gut an. Überzeugt hat vor allem die einfache Bedienung mit nur zwei Tasten«, sagt Fehrmann. Überzeugt hat Basic schließlich auch finanziell. »Das Budget war begrenzt. Mit Siedle Basic konnte ich ein konkurrenzfähiges Angebot abgeben.« 


  1. Türkommunikation für Einsteiger 
  2. Schnell dank »Plug+Play« 

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Siedle & Söhne, Telefon- und Telegrafenwerke GmbH