Schwaiger

Das Zuhause stets im Blick

19. Juni 2019, 9:17 Uhr | Simone Kapp
Blick auf Haus von Einfahr aus
© Schwaiger GmbH

Noch immer werden jährlich fast 100 000 Einbrüche bundesweit begangen. Sicherheitssysteme bieten eine besonders hohe Sicherheit vor ungebetenen Besuchern.

Noch wirkungsvoller wird der Schutz, wenn man zusätzlich auch noch die Möglichkeit hat, das Geschehen selbst optisch zu kontrollieren und sich alarmieren zu lassen.

Für diesen zusätzlichen Schutz sind Schwaiger IP-Kameras für den Innen- und Außenbereich optimiert. Sie erlauben es dem Nutzer, via Internet von jedem Punkt dieser Erde das Geschehen zu Hause im Blick zu haben. Die Kameras bieten die Möglichkeit, bei Bewegungen den Nutzer über das Smartphone zu alarmieren. Die Bild-und Tonsignale können darüber hinaus auch auf einer Micro-SD-Karte aufgezeichnet werden. Und die Kameras lassen sich auch in das Home4You-Programm integrieren.

Dazu werden zwei Kameratypen angeboten: Für den Innenbereich konzipiert ist die Kamera vom Typ C611W4, die einen Betrachtungswinkel von 110° aufweist und somit in vielen Räumen schon eine ausreichende Überwachung ermöglicht.
Für den Außenbereich gibt es die Kamera C199W4 für einen Betrachtungswinkel von 110°. Sie weist die Schutzklasse IP66 auf.
Alle Kameras liefern ein gestochen scharfes in Full-HD-Auflösung mit 1920 x 1080 Bildpunkten. Sie sind dank der Infrarot-LED-Beleuchtung für Nachtsicht auch bei Dunkelheit einsetzbar.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Christian Schwaiger GmbH & Co.KG