Dehn

PV-Anlagen schützen

29. Mai 2017, 10:02 Uhr | Cornelia Meier
Der mehrpoliger Photovoltaik-Ableiter DEHNguard M YPV.
Der »DEHNguard M YPV«.
© Dehn + Söhne

Auf der Intersolar in München präsentiert Dehn vom 31. Mai bis zum 2. Juni Neuheiten in den Produktbereichen Überspannungsschutz, Blitzschutz/Erdung sowie Arbeitsschutz.

Konzentration auf Wesentliches, ohne Abstriche bei der Sicherheit: Für den Schutz von Stringwechselrichtern bedeutet dies, dass zuverlässige Produkte mit wirtschaftlichen Vorteilen gefordert sind. Dehn bietet hierfür kompakte Ableiter, die eigens dafür entwickelt wurden. Die Gesamtleistung der PV-Anlage lässt sich einfach über die Anzahl der Stringwechselrichter skalieren. Für den Überspannungsschutz ergibt sich daraus eine hohe Anzahl zu schützender DC-Stromkreise. Abhilfe schafft beispielsweise der »DEHNguard M YPV«, einen universell einsetzbaren Typ-2-Ableiter mit hoher Schutzwirkung. Der Ableiter ist in zwei Varianten für Spannungen ≤ 1170V und ≤ 1500V verfügbar und für alle Anlagenkonfigurationen geeignet –  für Dach- und Freiflächenanlagen.

Das Unternehmen schützt Aufdachanlagen für den privaten Bereich ebenso wie große PV-Anlagen im mehrstelligen Gigawatt-Bereich vor Störungen und Ausfällen durch Blitzströme und Überspannungen – auf allen Kontinenten und unter unterschiedlichen klimatischen Bedingungen. Neben einem breit gefächerten Produktspektrum bietet Dehn ein Team an erfahrenen Experten. Die Analyse nach Ursachen gehört ebenso zu deren Leistungsspektrum wie Konzepte zum künftigen Schutz der Anlage.

Dehn finden Sie auf der Intersolar Europe 2017 in Halle A2, Stand 531.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Dehn + Söhne GmbH & Co.KG