Dehn

Neuheiten für den Überspannungs-, Blitz- und Arbeitsschutz

7. März 2016, 9:26 Uhr | Cornelia Meier
Auf der ligh+buidling präsentiert Dehn ein Vielzahl neuer Produkte.
© Dehn

Auf der light+building informiert Dehn in Halle 8.0, Stand D90 über Produkte, Schutzlösungen sowie über die Prüfdienstleistungen der unternehmenseigenen Laboratorien.

Durch flexible Anschlüsse und eine kompakte Form erleichtern die neuen Überspannungsschutzgeräte »DEHNcord 3P LTG« und »DEHNcord IP65« die Montage. Es lassen sich zwei aktive Adern in einem Gerät gleichzeitig schützen – eine Versorgungsleitung sowie eine zusätzliche Steuerleitung. DEHNcord 3P LTG eignet sich zum Einsatz in Kabelübergangsgeräten mit geringem Platzangebot. Der DEHNcord IP65 ist einfach und schnell für Installationen in feuchter Umgebung z. B. im Mastfuß moderner LED-Leuchten und auch für die Nachinstallation bei elektrischen Rollladen- und Torantrieben einsetzbar.

»DEHNvario« steht für eine neue Gerätegeneration, mit der der Schutz verschiedenster Signale der Energie- und Informationstechnik kombiniert werden kann. Die variable Gehäusebauform der Gerätefamilie bietet Freiheitsgrade hinsichtlich Bauraum und Anschlusstechnik und somit Möglichkeiten für die Umsetzung kundenspezifischer Schutzlösungen. Beim »DEHNvario 3in1« werden gleichzeitig drei Schnittstellen geschützt, die Versorgungsspannung, die Datenschnittstelle und das Videosignal. Diese Komplettlösung für den Schutz analoger Kamerasysteme reduziert Auswahlfehler und durch die Direkt-Stecktechnik ist eine schnelle, einfache und werkzeuglose Montage des Überspannungsschutzgerätes sichergestellt. Die hohe Leistungsfähigkeit des Ableiters stellt den sicheren Betrieb der Systeme auch bei Blitzbeeinflussung sicher.

»DEHNclip« ist eine Armierungsklemme, die eine schnelle und werkzeuglose Verbindung von Erdungsmaterialien mit Bewehrungskörpern ermöglicht. Die Fundamenterdernorm DIN 18014 fordert Verbindungen zur Armierung im Abstand von 2 m.  Die Klemme trägt bei Oberbewehrungen nur wenig auf, sodass eine ausreichende Betonüberdeckung gegeben ist. DEHNclip ist erhältlich für die Verbindung von 10 mm Runddraht oder Bandstahl 30 x 3,5 mm mit Armierungseisen von 6/8/10/12 mm Durchmesser.

Die Inspektionskamera »DEHNcheck« dient der regelmäßigen visuellen Prüfung und Dokumentation des Zustandes von elektrischen Anlagen bis 36 kV / 15 - 60 Hz. Das System ist leicht zu bedienen, sicher im Einsatz und die Kontrolle erfolgt einfach per WiFi. Die Kamera kann per App direkt über Smartphone oder Tablet gesteuert werden.

Neben den neuen Produkten informiert Dehn über den Stand der Normung. So wird zukünftig in der Norm DIN VDE 0100-443 und -534 klargestellt, dass transiente Überspannungen nur durch den Einbau von Überspannungsschutzeinrichtungen (SPDs) beherrscht, d. h. entsprechend der Steh-Stoßspannung der Installation begrenzt werden müssen.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Dehn + Söhne GmbH & Co.KG