B.E.G.

DALI-System online verwalten

28. Februar 2014, 15:46 Uhr | Ekkehard Scholz
© B.E.G.

Mit dem neuen »KNX/DALI-Gateway« von B.E.G. können nicht nur DALI-EVGs über KNX verwaltet und gesteuert werden, sondern auch DALI-Notleuchten. Besonders einfach erfolgt die Steuerung ...

über den IP-Zugriff des Gateways: Hier werden alle angeschlossenen DALI-Komponenten übersichtlich dargestellt. Die Einrichtung des Systems kann nun auch über einen Laptop oder ein Tablet mit Internetzugang vorgenommen werden, wodurch der Installateur bei der Montage wesentlich flexibler agieren kann. An das Gateway können bis zu 64 Leuchten angeschlossen werden. Für die Ansteuerung der DALI-Gruppen stehen 825 Kommunikationsobjekte zur Verfügung. Verschiedene voreingestellte Betriebsarten wie zum Beispiel Normbetrieb, Treppenhausbetrieb oder Panikbetrieb können bequem ausgewählt werden. So kann beispielsweise der Panikbetrieb dafür sorgen, dass bei einem Alarmsignal die Notleuchten und die Rettungswege dauerhaft beleuchtet sind.

Neben den nötigen Tests der Notleuchten und Informationen zu möglichen Fehlern der DALI-Leuchten können Lichteffekte über das Plug-In programmiert werden. Die Breite des Gateways wurde auf 4 Einheiten optimiert, so können im Schaltschrank bis zu drei Gateways nebeneinander installiert werden.

light+building; Halle 8/H70

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

B.E.G. Brück Electronic GmbH