Energy Efficiency Award 2017

Aldi Süd, Aixtron und FLVW heimsen Energieeffizienzpreise ein

21. November 2017, 13:14 Uhr | Stefan Schall
Verleihung des Energy Efficiency Award 2017 auf dem achten dena-Kongress in Berlin.
Verleihung des Energy Efficiency Award 2017 auf dem achten dena-Kongress in Berlin.
© dena

Die Deutsche Energie-Agentur dena hat den Energy Efficiency Award 2017 an herausragende Energieeffizienzprojekte in privaten/öffentlichen Unternehmen vergeben. Prämiert wurde der Einzelhändler Aldi Süd, das Maschinenbauunternehmen Aixtron und der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW).

Der Publikumspreis ging an den Maschinenbauer Krones – Werk Steinecker. Die internationale Auszeichnung ist mit Preisgeldern von insgesamt 30.000 Euro dotiert und steht unter der Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministeriums. Der Award zeigt Erfolgsgeschichten aus Unternehmen, die die Energiewende aktiv mitgestalten und dabei Lösungen entwickeln, die den eigenen Betrieb fit für die Energiezukunft machen.

Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung, verwies während der Preisverleihung auf die wichtige Rolle der Unternehmen bei der Steigerung der Energieeffizienz und der Erreichung der deutschen Klimaschutzziele. Der Energy Efficiency Award zeige eindrucksvoll, wie sich Klimaschutz und Energieeffizienz mit unternehmerischem Handeln vereinbaren lasse. Die Preisträger begriffen Energieeffizienz als einen Wettbewerbsvorteil und leisteten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für die Senkung klimaschädlicher Emissionen.

Einzelhandelskette Aldi Süd gewinnt in Kategorie Energiewende 2.0
Das Einzelhandelsunternehmen mit Sitz in Mülheim an der Ruhr (NRW) überwacht an allen Standorten seine Energieverbräuche mithilfe eines zertifizierten Energiemanagementsystems und setzt im Zuge von Filialmodernisierungen großflächig auf den Einsatz energieeffizienter Technologien, unter anderem in der Kühltechnik und bei der Beleuchtung. Das integrierte Energiemanagementsystem von Aldi umfasst neben Effizienzmaßnahmen 1250 installierte Photovoltaikanlagen zur Eigenstromnutzung und Stromtankstellen für Elektroautos an 50 Standorten. Damit kombiniert die Unternehmensgruppe Effizienzsteigerungen mit erneuerbaren Energien.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. Aldi Süd, Aixtron und FLVW heimsen Energieeffizienzpreise ein
  2. Aixtron SE überzeugt in Kategorie Energieeffizienz 4.0

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Deutsche Energie-Agentur (dena)