IFA 2019

Energy Harvesting im »House of Smart Living«

7. August 2019, 9:52 Uhr | Simone Kapp
Smart Home IFA Logo
Auf der IFA 2019 können sich Fachbesucher und Endkunden von den Chancen der Digitalisierung auch im Smart Home überzeugen.
© Messe Berlin GmbH

Unter dem Motto »Fit für die digitale Welt« zeigen VDE, ZVEH und ZVEI auf der IFA 2019 zum Thema Smart Home das »House of Smart Living«, ein 100 Quadratmeter großes, begehbares Modellhaus mit innovativen Gebäudeautomationslösungen.

In diesem Haus stehen unter anderem Themen wie intelligente Vernetzung, komfortables Wohnen, smarte Steuerung und Lichttechnik im Mittelpunkt. In diesem Rahmen wird außerdem das energieautarke KNX-RF Tastmodul der ZF Friedrichshafen AG gezeigt.

Dieses benötigt keine Verkabelung und erzeugt die zum Versand eines vollständigen KNX-RF Ready Protokolls benötigte elektrische Energie aus der Betätigung des Schaltmoduls heraus. Das Modul kann beispielsweise als Licht- oder Rollladenschalter genutzt werden. Es ist bauraumkompatibel zu handelsüblichen Rahmen und Blenden für energieautarke Lichtschaltermodule und kann mit kundenspezifischen Bedien- und Designteilen kombiniert werden.

Interessierte können das Tastmodul im »House of Smart Living« auf der IFA in Berlin in Halle 26, Stand 205 in Aktion erleben.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ZF Friedrichshafen AG, ZF Friedrichshafen AG , ZVEH Zentralverband der Deutschen Elektrohandwerke