Kopp

Lademöglichkeiten für alle

Schukosteckdose mit zwei USB-Ladebuchsen
Die Schukosteckdose mit zwei USB-Ladebuchsen ermöglicht das Laden zweier Geräte gleichzeitig über die 2.400 mA leistungsstarken USB-Ports und die Steckdose bleibt frei für andere Geräte.
© Heinrich Kopp GmbH

Die Anzahl der Besitzer von Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets steigt. Fast die Hälfte der deutschen Haushalte verfügt über ein Tablet, während es 2014 nur ein knappes Drittel war. Mit der Anzahl mobiler Geräte steigt auch der Bedarf an Lademöglichkeiten.

Die Schutzkontakt-Steckdose von Kopp ermöglicht das gleichzeitige schnelle Laden zweier Smartphones oder Tablets, während die Steckdose für weitere Geräte frei bleibt. Die in der Steckdose verbaute chargeMax-Technik erkennt automatisch und dynamisch das Ladeprotokoll des angeschlossenen Gerätes und optimiert so die Stromversorgung. Dies ermöglicht eine schnelle und effiziente Ladung. Die USB-Ports haben eine Leistung von bis zu 2.400 mA und 5V. Dabei kann jeder einzelne Port Energie bis zum maximalen Ladestrom abgeben. Bei der Ladung von zwei Geräten gleichzeitig wird die Leistung dann anteilig nach Verbrauch aufgeteilt und nicht nur 1:1 gesplittet.

Einfach nachrüsten oder austauschen

Mit einer Einbautiefe von nur 32 mm lässt sich die Schukosteckdose leicht nachrüsten oder austauschen. Zudem ist sie kompatibel mit den Schalterprogrammen HK07 und Athenis von Kopp und vielen weiteren Schalterprogrammen auf dem Markt mit dem Innenmaß 55 x 55 mm. Die Steckdose hat einen erhöhten Berührungsschutz und die Sicherheit ist VDE- und KEMA-geprüft.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Heinrich Kopp GmbH