EnOcean

Cornell neuer Aufsichtsratschef

7. Mai 2013, 14:46 Uhr | Thomas Jungmann
Keith Cornell zum Vorsitzenden seines Aufsichtsrats
Keith Cornell neuer Vorsitzender des EnOcean-Aufsichtsrats
© EnOcean

EnOcean hat Keith Cornell, einen Experten der Mobilfunkbranche, zum Vorstand seines Aufsichtsrats (Board of Directors) ernannt.

In dieser Position soll er die Gesamtstrategie des Spezialisten für batterielose Funktechnologie weiterentwickeln, die voranschreitende Internationalisierung der Firma unterstützen und neue Märkte erschließen. Der Manager übernimmt damit den Vorsitz von Samuel Simonsson, der weiterhin als Mitglied im Board tätig ist.

Cornell verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in erfolgreicher Unternehmensleitung, Vertrieb und Marketing sowie Unternehmensentwicklung in verschiedenen internationalen Märkten wie Telekommunikation, Technologie und Software. Vor seinem Wechsel in den EnOcean-Gesellschafterausschuss war er Vorsitzender und Geschäftsführer von Nanoradio (heute eine Samsung-Firma). Er ist zudem Aufsichtsratsvorsitzender der norwegischen Firma poLight. Davor war Keith im Management führender Mobilfunkanbieter: als President for European Operations bei O2, wo er auch als Interims-CEO für Viag Interkom tätig war, als VP International Operations für AirTouch sowie als Director Southern Europe bei Vodafone. Keith hat ein MBA-Studium der Universität Carnegie-Mellon in Pittsburgh, Pennsylvania absolviert sowie einen Abschluss in Ingenieur-/Betriebswissenschaften des Harvey Mudd College in Claremont, Kalifornien.


Verwandte Artikel

EnOcean GmbH