Wiesemann & Theis

Raumluftüberwachung

17. Juli 2014, 16:44 Uhr | Sebastian Voigt
»Web-Graph Air Quality« von Wiesemann & Theis
»Web-Graph Air Quality« von Wiesemann & Theis
© Wiesemann & Theis

Eine Störung des Wohlbefindens steht häufig in engem Zusammenhang mit der Präsenz flüchtiger organischer Stoffe (VOC= Volatile Organic Compounds) ...

Einzelne VOCs haben Einfluss auf die Gesundheit; vor allem beeinträchtigen geruchsrelevante Verbindungen in erhöhter Konzentration das menschliche Wohlbefinden. Sie können nicht nur Müdigkeit hervorrufen, sondern auch die Leistungsfähigkeit vermindern. Der neue »Web-Graph Air Quality« von Wiesemann & Theis überwacht die Luftqualität von Büros und Besprechungsräumen anhand von Temperatur, Luftfeuchte und VOC.

Der Sensor hat einen Messbereich von 0 – 85 °C, 0 – 100 %rF und 450 – 2000 ppm CO2-Äquivalent für VOC. Gemessene Daten werden bis zu 8 Jahre lokal gespeichert und können per FTP, Excel-Datei oder E-Mail Anhang protokolliert werden. Zusätzlich können Messdaten auch in der W&T-Cloud gespeichert werden. Aktuelle Messwerte können, auch wolkenlos, per Browser eingesehen oder in eigene Web-Seiten integriert werden. Die Luftgüte wird mit einer konfigurierbaren LED-Ampel am Sensor angezeigt. Bei Grenzwertüberschreitungen kann via E-Mail, SNMP-Trap, TCP-Client oder Syslog alarmiert werden.

W&T bietet die Möglichkeit, das Gerät für bis zu 30 Tage zu erproben, bevor der volle Kaufpreis fällig wird.


Das könnte Sie auch interessieren