Strom messen

Praktischer Mess-Stecker von Hager

30. Januar 2015, 14:05 Uhr | Peter Wintermayr
Hager Messtecker
Hager liefert den Stecker in einer Box aus, in der das Gerät sicher in der Werkzeugtasche transportiert werden kann.
© Hager

Klein und praktisch – das ist der neue Mess-Stecker von Hager zum Einbau in D02-Sicherungslastschaltleisten (L063M/L066M) bis 63 A.

Mit dem kompakten Stecker lassen sich ohne großen Verdrahtungsaufwand abgangsseitig folgende Messungen der Phasen durch Drücken der Funktionstaste am Display ablesen: Ist-Wert in Ampere, Maximum- und Minimum-Werte in Ampere sowie die durchschnittliche Stromstärke in Ampere. Anhand der Messwerte lassen sich beispielsweise Verbrauchszuwächse erkennen beziehungsweise kontrollieren, die auf eine anstehende Wartung hinweisen können. Der mögliche Messbereich des Steckers reicht von 0 bis 75 A; der maximale Dauerbelastungs-strom IB liegt bei 50 A. Praktisch: Hager liefert den Stecker in einer Box aus, in der das Gerät sicher in der Werkzeugtasche transportiert werden kann. Zudem kann die Box während der Montage des Steckers einfach auf die Hutschiene geclipst werden.


Verwandte Artikel

Hager Electronics Gmbh, Hager Vertriebsgesellschaft mbh & Co. KG