Fränkische

ReMo click: Installation mit Klick-System und Klebetechnik

17. April 2018, 16:33 Uhr | Peter Wintermayr
Fränkische Remo Click
Das einfache Klick-System spart Zeit bei der Installation.
© Fränkische

Die selbstklebende ReMo click Schiene von Fränkische, auf die das blaue Elektroinstallationsrohr geklickt wird, haftet bei Erstinstallationen und Gebäudesanierungen sicher auf vielen Untergründen.

Das einfache Klick-System spart Zeit bei der Installation: Der Monteur fixiert die selbstklebende ReMo click Schiene auf einer sauberen Oberfläche, zum Beispiel auf Mauerwerk, Putz, Schweißbahnen oder in Hohlwänden. Anschließend klickt er das Kunststoffrohr auf die Schiene und stellt so, ganz ohne Werkzeug, eine sichere Klemmverbindung her. Das Wellrohr mit der hochgleitfähigen Innenschicht nimmt Elektro- und Datenleitungen auf und schützt sie sicher vor äußeren Einflüssen. »Dank der selbstklebenden Schiene und der patentierten Klemmgeometrie kann das FFKu-ReMo click ganz ohne Bohren, Fräsen oder Schlitzen befestigt werden – Elektroinstallateuren bietet sich hier großes Potenzial«, erklärt Sascha Buld, Produktmanager im Bereich Elektro Systeme bei Fränkische.

Die Anwendungsmöglichkeiten des ReMo click Systems sind breit gefächert: Bei Sanierungen, Renovierungen und Modernisierungen von Gebäuden baut es die Möglichkeiten für eine neue Infrastruktur zur Daten- und Energieversorgung über die Außenfassade deutlich aus – durch die werkzeuglose Installation ohne großen Aufwand und ohne Schmutz sowie Staub für die Hausbewohner. Das System empfiehlt sich aber auch für Leerrohrinstallationen im Neubau, etwa in Hohlwänden oder unter Estrichböden. Hier verbessert seine hohe Druckfestigkeit von 500 N/5 cm die Trittsicherheit und erleichtert so die Handhabung. Bei abgedichteten Bodenplatten, auf denen Bohrungen nicht möglich sind, haftet die schwarze ReMo click Schiene zum Beispiel auch auf sandfreien Heiß- oder Kaltschweißbahnen. Denn der Klebestreifen auf der Rückseite der PVC-Schiene gibt dem System mit extrem hoher Anfangshaftung einen festen und sicheren Halt. Das biegsame, signalblaue Wellrohr FFKu-ReMo click aus Polyolefin ist temperaturbeständig von -25°C bis +90°C und nicht flammenausbreitend.

Die geringe Montagehöhe der anreihbaren ReMo click Schienen begrenzt den Abstand zur Wand auf ein Minimum und schafft damit ideale Voraussetzungen für die nachträgliche Elektroinstallation im Zuge der Außendämmung: In Kombination mit einem Wärmedämmverbundsystem (WDVS) erneuert und erweitert ReMo click die Elektroinstallation über die Außenfassade. Eine gutachterliche Stellungnahme hat bestätigt, dass die fassadenintegrierte Infrastruktur mit ReMo click die brandschutztechnische Wirkung von Brandriegeln oder durchgehenden nicht brennbaren Fassadenbekleidungen nicht negativ beeinträchtigt. ReMo click, in Verbindung mit Wärmedämmverbundsystemen, entspricht außerdem allen Vorgaben der Musterbauordnung bezüglich Brandschutz, Standsicherheit, Wärmeschutz, Hinterlüftung und Schallschutz. Das erlaubt Fachhandwerkern erstmals die geschossübergreifende Elektroinstallation über die Außenfassade, auch im Bereich von Brandriegeln.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

FRÄNKISCHE ROHRWERKE