Phoenix Contact

Relais überwacht Strom, Spannung, Phasenfolge

27. Januar 2014, 10:54 Uhr | Pamela Schröder
© Phoenix Contact

Die Überwachungsrelais »EMD-BL« von Phoenix Contact überwachen Strom, Spannung und Phasenfolge.

Ausgestattet mit der Schnellanschlusstechnik Push-in erlauben die Geräte eine werkzeuglose Verdrahtung. Sie sind für einfache Überwachungsaufgaben von der Serienfertigung bis hin zur Gebäudeinstallation geeignet. Die Produktfamilie umfasst vier Gerätetypen: Für einphasige Netze gibt es neben dem Stromüberwachungsrelais für Wechselströme bis 10 A auch ein Spannungsüberwachungsrelais mit Messbereichen bis 24 V(AC/DC) und 230 V(AC). In dreiphasigen Netzen erfasst ein weiteres Spannungsüberwachungsrelais Wechselspannungen bis 400 V/230 V(AC) mit einstellbaren Messbereichen. Ein Phasenüberwachungsrelais zeigt Fehler bei Phasenfolge, Phasenausfall und Asymmetrie in Netzen bis 480 V(AC)/277 V(AC) an. Alle Parameter wie Überwachungsbereiche und Auslöseverzögerung sind per Drehschalter auf der Frontseite einstellbar. Zudem bieten die gut ablesbaren LEDs eine schnelle vor-Ort-Analyse.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Phoenix Contact GmbH & Co KG