Schaufenster Elektromobilität

Fünf Audi A1 e-tron an N-Ergie in Nürnberg übergeben

22. Juli 2013, 12:09 Uhr | Pamela Schröder
Dr. Rampp Brian (Audi), Dr. Rudolph Armin (Bay. Staatsmin. für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie), Izakovic Petr (Audi), Dr. Schwenk Johann (Bayern Innovativ), Habermann Bo (Audi), Kleedörfer Rainer (N-ERGIE), Prof. Dr.-Ing. German R
Dr. Rampp Brian (Audi), Dr. Rudolph Armin (Bay. Staatsmin. für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie), Izakovic Petr (Audi), Dr. Schwenk Johann (Bayern Innovativ), Habermann Bo (Audi), Kleedörfer Rainer (N-ERGIE), Prof. Dr.-Ing. German Reinhard (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)
© Audi AG/kbumm.studio, Stefan Bösl

Audi engagiert sich mit dem A1 e-tron in der Initiative »Schaufenster Elektromobilität« der Bunderegierung. Mit 80 Autos, die an sechs einzelnen Projekten teilnehmen, werden die Potenziale des neuen Antriebskonzepts untersucht.

Der A1 e-tron ist ein Spezialist für urbane Ballungsräume, sein Range Extender verleiht ihm zusätzliche Reichweite. Die T-förmige Lithium-Ionen-Batterie des Fahrzeugs, die 12,1kWh Energie speichert, bietet eine elektrische Reichweite von rund 50 km. An einer 220-Volt-Haushaltssteckdose lässt sie sich in etwa drei Stunden vollladen. Im Fahrbetrieb verlängert ein extrem kompakter und leichter Einscheiben-Wankelmotor im Heck die Reichweite auf insgesamt 250 km. Mit 15kW (20 PS) Leistung, die er aus 254 cm³ Kammervolumen schöpft, lädt der Range Extender die Batterie über einen Generator nach. Die Teilnehmer werden voraussichtlich rund eine Million Kilometer zurücklegen. In allen Fällen arbeitet die Marke mit Partnern vor Ort zusammen. Beim Projekt »e-NUE« des Schaufensters Elektromobilität in Nürnberg, stellt Audi der N-Ergie in einer ersten Phase fünf A1 e-tron zur Verfügung. Die Mitarbeiter können das Auto sowohl privat als auch geschäftlich nutzen. In einer zweiten Welle rüstet Audi fünf weitere Betriebe im Raum Nürnberg mit je einem A1 e-tron aus. Auch diese Autos sollen privat und dienstlich genutzt werden.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Audi AG