Walraven

Familiengeführtes Unternehmen in vierter Generation

6. Mai 2013, 16:26 Uhr | Thomas Jungmann
Oswald Lindner, Direktor und Geschäftsführer der Bayreuther Walraven GmbH, begrüßt Pelle van Walraven als neuen geschäftsführenden Direktor der Walraven Group, dem sein Vater Jan van Walraven die Unternehmensleitung übergab (v. l.).
Oswald Lindner, Direktor und Geschäftsführer der Bayreuther Walraven GmbH, begrüßt Pelle van Walraven als neuen geschäftsführenden Direktor der Walraven Group, dem sein Vater Jan van Walraven die Unternehmensleitung übergab (v. l.).
© Walraven

Jan van Walraven hat die Leitung der Walraven Group mit Hauptsitz in Mijdrecht (NL) und 800 Mitarbeitern weltweit an seinen Sohn Pelle van Walraven übertragen.

Dieser ist nun neuer geschäftsführender Direktor. Damit führt der seit 1993 im Unternehmen tätige 39-jährige Pelle van Walraven das 1942 gegründete Unternehmen in der vierten Generation fort. Der Vater dreier Kinder hat sich zum Ziel gesetzt, das international tätige Unternehmen mit 22 eigenen Produktions- und Vertriebsniederlassungen auch außerhalb Europas als feste Größe zu etablieren.
Als traditionsreiches familiengeführtes und international ausgerichtetes Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Walraven Befestigungs-, Brandschutz- und Sanitärsysteme mit dem Schwerpunkt Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Elektrotechnik. Der Produkt- und Systembegriff BIS »Better Installation Systems« beschreibt das Walraven-Wertegerüst: »Better« steht für »effizient und innovativ«, »Installation« heißt Leistungen für »Installateure«, »Systems« drückt aus, dass Produktsysteme und Serviceleistungen die einzelnen Produkte ergänzen.


Verwandte Artikel

Walraven GmbH