Fluke 902 FC

Drahtlose Strommesszange für mehr Produktivität im Außeneinsatz

24. Mai 2016, 8:53 Uhr | Cornelia Meier
In sicherer Entfernung können die Messdaten der neuen Fluke 902 FC auf dem Smartphone abgelesen und in Echtzeit überwacht werden.
In sicherer Entfernung können die Messdaten der neuen Fluke 902 FC auf dem Smartphone abgelesen und in Echtzeit überwacht werden.
© Fluke

Die Echteffektiv-HLK-Strommesszange Fluke 902 FC, ein drahtloses, mit »Fluke Connect« kompatibles Messgerät, steigert die Produktivität von HLK-Technikern im Außeneinsatz: Mit der Fluke 902 FC können Techniker Messungen aufzeichnen, Ergebnisse per E-Mail senden und mit Kollegen zusammenarbeiten.

Das robuste Messgerät von Fluke, das für CAT III 600 V und CAT IV 300 V zugelassen ist, führt die wesentlichen Messungen von HLK-Systemen durch. Dazu zählen die Messung von Mikroamperen für Testpilot-Lichtsensoren, Widerstand bis zu 60 Kilo-Ohm, Wechselstrom, Wechsel-/Gleichspannung, Kapazität und Berührungstemperatur.

Mehr Produktivität vor Ort
Als Teil von »Fluke Connect« – einem Softwaresystem mit mehr als 40 drahtlosen Messgeräten – kann die »902 FC« Messdaten für spätere, detaillierte Analysen auf ein Smartphone oder Tablet übertragen oder in die Cloud hochladen. Techniker können Messdaten von mehreren Fluke Connect-Messgeräten kombinieren, um Berichte zu erstellen und vom Einsatzort via E-Mail zu versenden sowie über »ShareLive« Videoanrufe in Echtzeit mit anderen Kollegen zusammenzuarbeiten.

 

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Fluke Deutschland GmbH