Mercedes-Benz

Neuer Sprinter fürs Handwerk

5. Juni 2013, 14:10 Uhr | Pamela Schröder
Der neue Sprinter von Mercedes-Benz
Der neue Sprinter von Mercedes-Benz

Mit fünf neuen Sicherheitssystemen, mit Motoren nach der künftigen Abgasstufe Euro VI und einer markanten Optik setzt der neue Sprinter von Mercedes-Benz erneut Maßstäbe.

Vor allem aber: Mit niedrigen Verbrauchswerten bis 6,3 l/100 km ist er mit Abstand Klassenbester im Kraftstoffverbrauch. Als erster Transporter verfügt er über einen Seitenwind-Assistenten, der als Funktion des elektronischen Stabilitäts-Programms Bestandteil der Serienausstattung ist. Weitere Assistenzsysteme sind als Einzelextras beziehungsweise in zusammengestellten Paketen bestellbar.

Sondermodell »Worker«

Das Sondermodell Worker ist als Kastenwagen, Pritschenwagen und Pritschenwagen mit Doppelkabine ebenfalls ab sofort bestellbar. Die funktionale Ausstattung enthält eine Radiovorrüstung, Doppelbeifahrersitz und Anhängerstabilisierung. Damit ist der Worker besonders auf die Bedürfnisse von Dienstleistung, Handel und Gewerbe abgestimmt.

Die Mercedes-Benz Bank unterstützt den Start des neuen Sprinter mit attraktiven Leasing- und Finanzierungsangeboten. Entscheiden sich Kunden darüber hinaus für den Einbau von Fahrassistenzsystemen, sparen sie 10 Prozent bei der Versicherungsprämie.

 


Verwandte Artikel

Daimler AG