ElectronicPartner

»HomeSmartHome« – Vernetzungsoffensive

23. Mai 2013, 13:39 Uhr | Pamela Schröder
Zur Installation und Wartung des vernetzten Zuhauses bietet der Fachhandel künftig Serviceverträge an.
© ElectronicPartner

Unter dem Motto »HomeSmartHome« erhalten Fachhändler von der Verbundgruppe ElectronicPartnernicht nur umfassende Marketingunterstützung, sondern auch attraktive Prämien, wenn sie ihre Kunden von den Vorteilen des vernetzten Wohnens überzeugen.

Der Ansatz von ElectronicPartner beruht auf drei Komponenten: einem Installationskostenzuschuss, einer Abschlussprämie für Video-on-Demand-Dienste sowie Wartungsverträgen. Wer einen Smart-TV verkauft und beim Kunden zuhause ans Internet anschließt, erhält dafür eine Prämie. Darüber hinaus ist eine Kooperation mit »maxdome«, Deutschlands größter Online-Videothek, vereinbart worden. Wenn der Fachhändler seinen Kunden einen kostenlosen und unverbindlichen Testzugang einrichtet, erhält er eine weitere Provision. Flankiert wird die Vernetzungsoffensive von verschiedenen Marketingmaßnahmen. Dazu zählen unter anderem gemeinsame TV-Spots mit maxdome, die von Ende Mai bis Ende Juni mit einem hohen Primetime-Anteil auf Pro7, Sat.1 und Kabel 1 zu sehen sein werden. Zudem wird der Testzugang in Printanzeigen sowie durch Online-Aktionen bekannt gemacht. Ab dem Spätsommer folgt ein eigener TV-Spot zum Thema »HomeSmartHome«.

Darüber hinaus setzt die Verbundgruppe auf dauerhafte Serviceleistungen. Zur Installation und Wartung des vernetzten Zuhauses bietet der Fachhandel künftig Serviceverträge an. »Die Vorteile des vernetzten Wohnens sind vielen Verbrauchern gar nicht bewusst – wer dies aber einmal ausprobiert hat, will in der Regel auf den zusätzlichen Komfort nicht mehr verzichten. Deshalb fördern wir die Vorführung und Installation durch den Fachhändler«, erklärt Dr. Jörg Ehmer, Sprecher des Vorstandes von ElectronicPartner.


Das könnte Sie auch interessieren