Dehn

DEHNacademy - Seminarplan 2014

14. Januar 2014, 16:54 Uhr | Pamela Schröder
© Dehn

Die DEHNacademy steht für die Aus- und Weiterbildung von Kunden und Interessenten aus allen Bereichen der Blitzschutz- und Elektrotechnik. In jährlich hunderten von Seminaren, Workshops und Tagungen vermittelt Dehn Praxiswissen aus dem Überspannungs-, Blitz- und Arbeitsschutz.

Neben den eintägigen Kompakt- und zweitägigen Systemseminaren zum Überspannungs- und Blitzschutz sind es vor allem die Applikationsseminare, die praxisorientiert Lösungen für besondere Anlagen und Systeme beleuchten. Das sind beispielsweise Seminare, in denen der Blitz- und Überspannungsschutz von Gefahrenmeldeanlagen, Windenergieanlagen, PV-Anlagen oder energie- und informationstechnischen Systemen im industriellen Umfeld erläutert werden.

Auch ein Workshop, der den Aufbau des isolierten Blitzschutzes unter Verwendung der HVI- Leitung und deren einzelne Komponenten vorstellt und in dem dann das Wissen gleich bei einer Montageübung vertieft werden kann, gehört zum Angebot.

Ebenso zählen die Beherrschung des Trennungsabstandes sowie die Grundlagenvermittlung zum Risiko-Management nach der neuen DIN EN 62305-2:2013 zu den wichtigen Themen. Anwendungsfälle aus der Praxis werden anhand der Software DEHNsupport Toolbox betrachtet. Dafür steht jedem Seminar-teilnehmer ein Computerarbeitsplatz einschließlich der Software für die Zeit der Schulung zur Verfügung.

Daneben bietet Dehn umfangreiches Wissen im Bereich Arbeits- und Störlichtbogenschutz. In diesen Seminaren werden u. a. die Anwendung der fünf Sicherheitsregeln in Nieder- und Hochspannungsanlagen sowie die Auswahl und Umsetzung des aktiven und passiven Störlichtbogenschutzes ausführlich erörtert.

Weitere Informationen zu den Dehn-Seminaren sind online unter www.dehn.de verfügbar, wo auch eine Buchung möglich ist.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Dehn + Söhne GmbH & Co.KG